ausnutzen
发音:

德汉词典

aus.nutzen
(vt) ①(充分)利用②[贬]利用,榨取

德德词典

[1] etwas ausnutzen: Vorteil oder Nutzen aus etwas ziehen
[2] jemanden ausnutzen: jemanden nur als Mittel zum Zweck für etwas verwenden (meist in Zusammenhang mit Täuschung)

德英词典

v 1. <Geschäft> exploit, utilize, take advantage of; 2. <Patent> work; 3. <Person> exploit

例句

[1] Wir müssen den klaren Himmel ausnutzen und die Sterne beobachten!
[2] Er hat sie die ganze Zeit nur ausgenutzt.

动词变形

直陈式(Indikativ)
一般现在时(Präsens)
过去时(Präteritum)
现在完成时(Perfekt)
ichnutze ausnutzte aushabe ausgenutzt
dunutzt ausnutztest aushast ausgenutzt
er,sie,esnutzt ausnutzte aushat ausgenutzt
wirnutzen ausnutzten aushaben ausgenutzt
ihrnutzt ausnutztet aushabt ausgenutzt
sie,Sienutzen ausnutzten aushaben ausgenutzt
直陈式(Indikativ)
过去完成时(Plusquamperfekt)
将来时(Futur I)
将来完成时(Futur II)
ichhatte ausgenutztwerde ausnutzenwerde ausgenutzt haben
duhattest ausgenutztwirst ausnutzenwirst ausgenutzt haben
er,sie,eshatte ausgenutztwird ausnutzenwird ausgenutzt haben
wirhatten ausgenutztwerden ausnutzenwerden ausgenutzt haben
ihrhattet ausgenutztwerdet ausnutzenwerdet ausgenutzt haben
sie,Siehatten ausgenutztwerden ausnutzenwerden ausgenutzt haben
虚拟式(Konjunktiv)
现在第一虚拟式(Präsens)
过去第一虚拟式(Perfekt)
现在第二虚拟式 (Gegenwartsform)
ichnutze aushabe ausgenutztnutzte aus
dunutzest aushabest ausgenutztnutztest aus
er,sie,esnutze aushabe ausgenutztnutzte aus
wirnutzen aushaben ausgenutztnutzten aus
ihrnutzet aushabet ausgenutztnutztet aus
sie,Sienutzen aushaben ausgenutztnutzten aus
虚拟式(Konjunktiv)
过去第二虚拟式 (Vergangenheit)
现在第二虚拟式 (改写)
过去第二虚拟式 (改写)
ichhätte ausgenutztwürde ausnutzenwürde ausgenutzt haben
duhättest ausgenutztwürdest ausnutzenwürdest ausgenutzt haben
er,sie,eshätte ausgenutztwürde ausnutzenwürde ausgenutzt haben
wirhätten ausgenutztwürden ausnutzenwürden ausgenutzt haben
ihrhättet ausgenutztwürdet ausnutzenwürdet ausgenutzt haben
sie,Siehätten ausgenutztwürden ausnutzenwürden ausgenutzt haben
命令式(Imperativ)
命令式(Imperativ)
dunutze aus
ihrnutzt aus

同义词

ausnutzen

1. a) beanspruchen, benutzen, Gebrauch machen von, nutzen, verwenden;

b) ausschöpfen, sich bedienen, die Chance ergreifen, die Gelegenheit wahrnehmen, Gebrauch machen, Gewinn schlagen/ziehen, seinen Nutzen/Vorteil ziehen, profitieren, zugreifen, sich zunutze machen; (Jargon): abschöpfen.

2. auspressen, aussaugen, missbrauchen, verbraten; (ugs.): ausziehen, das Mark aus den Knochen saugen, rupfen, schröpfen; (abwertend): ausbeuten; (ugs. abwertend): [wie eine Weihnachtsgans] ausnehmen, auspowern, ausschlachten; (ugs. scherzh.): zur Ader lassen; (salopp): hoppnehmen, melken; (bayr., österr. ugs.): wurzen; (landsch.): ausputzen; (veraltet): exploitieren.